· 

Institutionen im Alb-Donau-Kreis: Buchautoren zu Besuch bei Gebr. Otto

 Ein Buch über „Institutionen“ des Alb-Donau-Kreises: Das ist das Ziel des Gemeinschaftsprojekts von Thomas Steibadler und Rudi Kübler. Um diese möglichst authentisch und detailliert zu beschreiben, touren die beiden ehemaligen Journalisten durch ihre Heimat zwischen Alb, Donau und Iller. Ziele ihrer Recherchen sind Kultureinrichtungen, Naturphänomene genauso wie Technologiezentren oder eingesessene Unternehmen. In letztere Kategorie gehört für das Autorenduo Gebr. Otto – weshalb wir Anfang Mai 2022 Thomas Steibadler und seinen Fotografenkollegen Oliver Schulz bei uns im Hause begrüßen durften.

 

Ebenfalls auf der Agenda der Autoren stehen beispielsweise das Kloster Untermarchtal, Schloss Mochental, das Gebiet Dornstadt als Windkraftvorranggebiet sowie ein Sternekoch im Landkreis.

 

„In unserer journalistischen Arbeit hatten wir nahezu täglich mit spannenden Geschichten und Persönlichkeiten zu tun. Nun haben wir die Zeit, die Themen zu vertiefen und ihnen die Aufmerksamkeit zu widmen, die sie verdienen“ sagt Thomas Steibadler über das Projekt.

 

Das Buch der Autoren Thomas Steibadler und Rudi Kübler soll im Herbst des kommenden Jahres erscheinen.